Künstlerehepaar Nasaryan - Mikayelyan

... ein Leben für die Kunst

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ischkhan Nasaryan

Ischkhan Nasaryan wurde 1977 in Jerewan geboren. Er studierte von 1992 bis 1999 an der Kunsthochschule Terlemesyan in Jerewan und setzte sein Kunststudium von 1999 bis 2005 an der Staatlichen Kunstakademie in Jerewan fort. Von 1998 bis 2011 arbeitete Ischkhan Nasaryan an der Jerewaner Kunstschule Kojoyan als Dozent für Skulptur.

Ischkhan Nasaryan ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt in Frankfurt am Main.

2014 Ausstellung, Kronberg-Treff, Kronberg im Taunus

2014 Gruppenausstellung, Volkshaus Sossenheim, Frankfurt am Main

2014 Gruppenausstellun „Kunst im Park“, Hanau-Steiheim

2014 Bildhauerei Workshop, Jugendkustschule, Offenbach am Main

2014 Bildhauerei Workshop, Jugend-Kultur-Werkstatt Falkenheim Gallus, Frankfurt am Main

2013 Gruppenausstellung „Movimet“, Kunst Werk Ost, Frankfurt am Main

2013 Gruppenausstellung „Kunst ohne Ende“, Frankfurt am Main

2013 Gruppenausstellung, Sparrkasse Frankfurt, Frankfurt am Main

2013 Gruppenausstellung, Atelier im Garten, Obertshausen

2013 Ausstellung, Schloss Prötzel, Berlin

2012 Gruppenausstellung, Kunsthalle, Mannheim

2011 Gruppenausstellung „Komitas“, Jerewan

2011 Austellung im STILFORUM PETER LEU Frankfurt am Main

2011 Teilnahme am Tekeyan-Wettbewerb in Jerewan, Armenien

2011 Mitgliedschaft beim Sossenheimer Kunstverein, Frankfurt am Main

2010 Ausstellung im STILFORUM PETER LEU Frankfurt am Main

2009 Privatausstellung in der Evangelischen Regenbogengemeinde, Frankfurt am Main

2009 Privatausstellung im Armenischen Kulturverein in Hessen, Frankfurt am Main

2009 Teilnahme an der Ersten Nationalen Jugendausstellung, Jerewan

2005 Erstellung der Büste des Komponisten L. Saryan

2002 Ausstellung in der Universität von Jerewan

2001 Gruppenausstellung „Studentische Herbstausstellung“, Kunstverein, Jerewan

2001 Ausstellung der Armenisch-Apostolischen Kirche in Armenien

2000 Erstellung der Büste des Künstlers S. Minasyan

1999 Kojoyan-Ausstellung, Jerewan

1995 Gewinn des 2. Preises bei der Studentischen Wettbewerbsausstellung, Jerewan

1994 Gewinn des 1. Preises bei der Studentischen Wettbewerbsausstellung, Jerewan